Spaghetti Napoli

Vorbereitung: 5 Min.
Kochzeit: 25 Min.
Für 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Dose Tomaten, geschält
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Handvoll frischer Basilikum
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL vegane Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Prise Pfeffer

Rezept

  1. Zwiebel klein würfeln.
  2. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Zwiebel mit Olivenöl für 5 Minuten glasig dünsten. Danach Zwiebel aus der Pfanne nehmen und zusammen mit den Tomaten in einem Mixer pürieren.
  3. Tomatenpüree, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und Zucker zurück in die Pfanne geben. Alles bei niedriger bis mittlerer Hitze für 15 – 20 Minuten köcheln lassen bis eine dickflüssige Sauce entsteht.
  4. Währenddessen Spaghetti in reichlich Wasser mit Salz al dente kochen.
  5. Wenn die Sauce die richtige Konsistenz hat, Basilikum und vegane Butter unterrühren. Lorbeerblatt herausnehmen. Für 2 – 3 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die gekochten Spaghetti abgießen. In der Pfanne mit der Sauce verrühren und dann servieren.

Über dieses Rezept

Egal wie man die italienische Sauce nennt – Napoli, Marinara oder Tomatensauce – es ist immer das selbe Prinzip: Sonnengereifte Tomaten, frischer Basilikum und gutes Olivenöl ergeben mit ein bisschen Geduld beim Einkochen einen einzigartig ausgeglichenen Geschmack.